Ihr Verbandsbürgermeister Karl Dieter WÜNSTEL
Ihr VerbandsbürgermeisterKarl Dieter WÜNSTEL 

Sie haben entschieden.

Am 14. Mai haben Sie Ihren zukünftigen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim gewählt. Ich bin sehr froh und auch stolz, dass Ihre Wahl auf mich fiel. Das Wahlergebnis ist für mich Ansporn und Verpflichtung zugleich.

 

Im Moment werde ich öfter gefragt, warum die Amtsübernahme zum 1. Januar 2018 so weit - über ein halbes Jahr - vom Wahltag (14. Mai 2017) entfernt liegt. Dies hat praktische Gründe: Wahlen sollen einerseits gebündelt werden, um den Aufwand für Wählerinnen und Wähler und auch für die Verwaltung zu reduzieren. Andererseits soll die Wahlhandlung inklusive einer eventuell nötigen Stichwahl 3 Monate vor Amtsantritt abgeschlossen sein, damit der eventuell neugewählte Amtsinhaber seine bisherige Stelle ordentlich kündigen kann. Außerdem hat so auch ein scheidender Amtsinhaber die Möglichkeit verschiedene Projekte abzuschließen und eine gute Übergabe zu realisieren. Die Bundestagswahl ist dafür einfach zu spät terminiert, sonst hätten wir bestimmt später gewählt.

 

Bis zum Ende der aktuellen Periode werde ich - wie bisher auch - das Amt des Ersten Beigeordneten bekleiden, mit dem Bürgermeister eng zusammenarbeiten und mit ihm gemeinsam den Wechsel vorbereiten.

 

Ab Januar 2018 geht's dann im neuen Amt los. Lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam anpacken!

 

Ihr

 

Sie möchten zeigen, dass auch Sie mich unterstützen?

 

Sie möchten wissen, warum ich kandidiere?

 

Sie wollen mehr über mich wissen?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kdw Karl Dieter WÜNSTEL: Ab 01.01.2018 Ihr Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim