Ihr Verbandsbürgermeister Karl Dieter WÜNSTEL
Ihr VerbandsbürgermeisterKarl Dieter WÜNSTEL 

Zu mir: Karl Dieter WÜNSTEL

Ihrem Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Jockgrim.

 

Kindheit und Jugend in der Famile prägen für das ganze Leben. Der Opa Landwirt, die Mutter Lehrerin in Jockgrim, der Vatrer Ingenieur bei Mercedes. Sie haben mir sehr früh gezeigt, wie wichtig Fleiß, Engagement und Verlässlichkeit sind. Auch meine weiteren Stationen vom Wehrdienst bis zur Ausbildung zum Chemieingenieur haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Diese Erfahrungen haben mich für meine jetzige Tätigkeit als selbstständiger Berater für Unternehmen und Führungskräfte gut gerüstet.

 

Der Einsatz für die Gemeinschaft durch Mitarbeit in Vereinen und die Beteiligung an Orts- und Regionalpolitik ist für mich seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit.

 

Den Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit finde ich in der Familie. Hier tanke ich Kraft für neue Herausforderungen.

 

 

Persönliches

 

Geboren wurde ich am 26. September 1967 in Landau. Ich bin in Hatzenbühl aufgewachsen und wohne hier bis heute.

 

Ich bin stolzer Vater von zwei Söhnen, Max, 10 Jahre und Piet, 8 Jahre. Die Zeit mit ihnen genieße ich - beim Fußball­spielen und bei gemeinsamen Unternehmungen ebenso wie beim Hausaufgabenmachen.


 

Berufliches
 

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Wörth und dem Wehrdienst habe ich an der Universität Karlsruhe Chemieingenieurwesen studiert. Nach meinem Abschluss als Diplom-Ingenieur war ich für die ProMinent Dosiertechnik GmbH, Heidelberg, im Vertrieb und in der technischen Beratung in Schleswig-Holstein, Hamburg sowie in Teilen von Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern verantwortlich. Berufsbegleitend habe ich an der Fernfachhochschule Lahr Wirtschaftsingenieurwesen studiert.
 

Der Norden war reizvoll, aber ich wollte zurück in die Pfalz. 1998 hatte ich die Chance, in einem Beratungsunternehmen mit Sitz in Ottersheim mitzuarbeiten. Seit 2005 bin ich dort als Partner beteiligt. Unternehmensberatung, Ausbildung, Training und Coaching von Führungskräften sind hier meine aktuellen Tätigkeitsschwerpunkte.

Zusammen mit Kollegen habe ich 2004 in Stuttgart eine weitere Firma gegründet, die sich mit Projekten im Bereich Service- und Kundenorientierung befasst. Auf diesem Gebiet bin ich auch Dozent bei der IHK.


 

Kommunalpolitik
 

Mein kommunalpolitisches Engagement begann mit 16 Jahren, als ich in die Junge Union, später auch in die CDU eintrat. Fast fünf Jahre war ich Kreisvorsitzender der Jungen Union. Heute bin ich Vorsitzender der CDU auf Orts- und Verbandsgemeindeebene und arbeite im Kreisvorstand mit.
 

Mehrere Jahre habe ich dem Kreistag angehört. Heute bin ich im Verbandsgemeinderat und - mittlerweile seit fast 20 Jahren - im Gemeinderat in Hatzenbühl aktiv. 2014 wurde ich zum ehrenamtlichen Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Jockgrim gewählt und bin immer wieder als Stellvertreter des Verbandsbürgermeisters in der Verantwortung.

 

Soziales Engagement

 

Ohne soziales Engagement geht es für mich nicht; daran habe ich Freude und daraus schöpfe ich Kraft.

Seit über 30 Jahren bin ich mit Begeisterung aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und seit letztem Jahr auch als „Mobiler Retter“ bei Herz-Kreislauf-Stillstand als Ersthelfer im Einsatz. Ich arbeite im Gemeindeausschuss der Pfarrgemeinde und helfe als Mitglied in verschiedenen Vereinen und Organisationen gerne mit.

 

Freizeit

 

Ich liebe spannende Bücher und schätze ein gutes Glas Wein. Auch handwerkliche Heraus­forderungen mit Holz machen mir Spaß. Freie Stunden verbringe ich am liebsten mit Familie und Freunden - gerne bei einer der vielen Veranstaltungen in unserer Verbandsgemeinde.

 

Sie interessieren sich für meinen kompletten Lebenslauf?

 

Sie möchten wissen, warum ich kandidiere?

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kdw Karl Dieter WÜNSTEL: Ab 01.01.2018 Ihr Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim