Ihr Verbandsbürgermeister Karl Dieter WÜNSTEL
Ihr VerbandsbürgermeisterKarl Dieter WÜNSTEL 

Die Zukunft planen

- Welche Infrastruktur (Verkehr, Kommunikation, Dienstleistung) brauchen wir für die nächsten 25 Jahre?

 

Niemand kann in die Zukunft schauen. Und wer es versucht, irrt oft genug.

 

Aus heutiger Sich scheint klar:

  • Wir brauchen in der Verkehrsinfrastruktur eine zuverlässige und leistungsfähige Infrastruktur für Fußgänger Radfahrer, Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel und motorisierter Fahrzeuge.
     
  • Wir brauchen zügig ein gemeinsames Verkehrskonzept - getragen von allen vier Gemeinden:
     

Der Flächennutzungsplan ist verabschiedet, es kommen neue Bau- und Gewerbegebiete, die zweite Rheinbrücke wird immer wahrscheinlicher. Wir müssen aufpassen, dass wir darüber nicht die Menschen vergessen, die durch das zu erwartende "Mehr an Verkehr" belastet werden.

 

 

Die Entwicklung in Sachen Kommunikation schreitet rasant voran und ist für gewerbliche wie private Nutzung unverzichtbares Zukunftsthema.
 

  • In Hatzenbühl haben meine jahrelangen Bemühungen um einen Netzausbau durch die Telekom vor einigen Monaten ein sehr erfreuliches Ende genommen. Darauf bin ich ein bisschen stolz.
     
  • Für Neupotz habe ich Ende letzten Jahres das Thema "Mobilfunkausbau" aufgegriffen. Hier hat auf diese Aktivitäten hin die Telekom bereits Kontakt mit der Ortsgemeinde aufgenommen um den Ausbau noch im laufenden Jahr zu forcieren.
     
  • Für Rheinzabern hat sich in den Gesprächen ebenfalls ergeben, dass die Qualität des Netzes verbessert werden könnte. Auch hier hat die Telekom mittlerweile mit der Ortsgemeinde Kontakt aufgenommen.

 

Zuhören. Anpacken. Mehr bewegen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kdw Karl Dieter WÜNSTEL: Ab 01.01.2018 Ihr Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim