Ihr Verbandsbürgermeister Karl Dieter WÜNSTEL
Ihr VerbandsbürgermeisterKarl Dieter WÜNSTEL 

Die Veränderung leben

- Ist die Verwaltung fit für die Zukunft?

 

Niemand kann in die Zukunft schauen, dennoch müssen wir immer wieder versuchen, Entscheidungen mit Blick auf das Kommende zu treffen. Das heißt auch, eigene Entscheidungen und Weichenstellungen zu überprüfen, Fehler zu analysieren, um es künftig besser machen zu können.

 

Das bedeutet Transparenz, Partnerschaftlichkeit, eine offene, konstruktive Kommunikation. Sich für künftige Anforderungen zu wappnen, von einander zu lernen, gemeinsam den besten Weg zu suchen. Und das immer wieder.

 

Konkret sehe ich da große und auch ganz kleine Ansatzpunkte:

 

Wie Sprechzeiten in den Gemeinden vor Ort, ebenso die Ausgabe gelber Säcke in den jeweiligen Gemeinden, Nutzung neuer Medien. Manches, was für mich selbstverständlich ist, möchte ich noch etablieren: Eine Verwaltung kann nicht allen Wünschen entsprechen, ganz klar, aber eine Rückmeldung auf Fragen und Wünsche verdient jeder Bürger und jeder Ortsbürgermeister.

 

Nicht alles, was modern ist, ist auch sinnvoll und dem Bürger dienlich. Oft ist Kreativität gefragt. Bei den Mitarbeitern der Verwaltung wie bei den Ehrenamtlichen und den Bürgern gibt es da ein großes Potential, das uns allen helfen kann.

 

Wir haben keine Angst vor Veränderungen und Herausforderungen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kdw Karl Dieter WÜNSTEL: Ab 01.01.2018 Ihr Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim